Über uns

B Lab, eine gemeinnützige Organisation, die einer globalen Bewegung von Menschen dient, die Geschäfte als Kraft für das Gute nutzen.

Globale Website www.bcorporation.net

Adresse

B Lab Schweiz​

Rue de Lyon 77,

1203 Genf

+41 22 510 26 80

Abonnieren Sie unseren Newsletter :
  • Facebook - White Circle
  • Twitter - Cercle blanc
  • LinkedIn - White Circle
  • Instagram - Cercle blanc
Ein dreijähriges Programm zum Aufbau und zur Beschleunigung des Engagements des Privatsektors bei der Bewältigung der 17 Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung und der Zusammenarbeit mit den Bemühungen für die Schweizer Agenda 2030

Der Swiss Triple Impact (STI) ist ein Engagement-Programm von B Lab Switzerland, dessen innovative Lösungen es der Schweizer Privatwirtschaft und öffentlichen Unternehmen ermöglichen, ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen zu messen und Gewinn und Zweck in Einklang zu bringen.

Der Swiss Triple Impact zielt darauf ab, die Wirtschaft tief greifend zu verändern, indem er Menschen unterstützt, die die Wirtschaft als treibende Kraft für das Gute nutzen.

Der Swiss Triple Impact ist ein offenes Programm, das darauf ausgerichtet ist, Schweizer Unternehmen aller Grössen und Branchen zu engagieren. Die teilnehmenden Unternehmen werden während eines dreijährigen Zeitraums unterstützt, in dem sie ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen mit dem Tool B Impact Assessment/ SDG Action Manager von B Lab messen, konkrete Verbesserungsmöglichkeiten identifizieren und von ihren Kollegen lernen. Darüber hinaus wird die STI eine umfassende Diagnose der Auswirkungen der Schweizer Unternehmen auf Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft liefern

Das STI ist ein Programm, das die Schweizer Unternehmen dazu anregen soll, angesichts der grossen Herausforderungen unserer Zeit Massnahmen zu ergreifen. In der Schweiz ansässige Unternehmen aller Grössen und Branchen sind eingeladen, ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen mit Hilfe des B-Lab-Tools B Impact Assessment und des SDG Action Managers zu messen und konkrete Massnahmen zu ergreifen, um einen echten Wandel herbeizuführen.

3-stufige Wegverfolgung

Teilnehmende: 3-Stufiges engagement

1

Regionale Hubs

Um einen optimalen Einsatz der STI zu gewährleisten, sollen alle Akteure des lokalen Wirtschaftsgefüges einbezogen werden, wobei eine angemessene Vertretung des Reichtums und der Vielfalt der Wirtschaftssektoren im ganzen Land gewährleistet ist.

Dazu basiert das Programm auf der Schaffung von einem Dutzend Plattformen in der ganzen Schweiz, die sich aus führenden Partnerorganisationen wie Handelskammern, Wirtschaftsförderung, grossen lokalen teilnehmenden Unternehmen, Verbänden, Arbeitgebern und Wissenschaftlern zusammensetzen.

 

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, STI auf lokaler Ebene zu unterstützen, insbesondere durch die Organisation von Veranstaltungen und Workshops sowie die Unterstützung der beteiligten Unternehmen.

 

Als echte Programmschnittstellen im Land stehen die regionalen Plattformen in ständiger Interaktion mit B Lab Schweiz, um eine optimale Abstimmung zwischen lokalen und nationalen Zielen zu gewährleisten und die Voraussetzungen für die Entwicklung des Programms in jeder Region zu schaffen.

Langfristiges Engagement

Aufgrund der Vielfalt ihrer Netzwerke, der Art ihrer Expertise und ihrer Arbeitsweise greifen die Partner der regionalen Plattformen ergänzend in die Umsetzung des Programms ein. Ihr Engagement erstreckt sich über die gesamte Dauer des Programms, also bis Ende 2022 (3,5 Jahre). Der Beitrag der Partner zu den regionalen Plattformen kann verschiedene Formen annehmen (z.B. finanzielle, logistische Unterstützung, Fachwissen während der Workshops, etc.) und hängt im Wesentlichen von deren Satzung ab.

Möchten Sie ein Teil dieser Reise sein?

Contact STI

In partnership with:

Financially supported by: